.
 

Allgemeine Mietbedingungen 

Buchung/ Zahlungsbedingungen

Entdecken Sie unsere LULU 66P oder unsere KIWi 98P und lassen Sie sich von ihren individuellen Vorzügen überzeugen. Buchen Sie bequem und unkompliziert Ihr Wunschmobil.

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie einen Mietvertrag, den Sie uns dann bitte zeitnah unterschrieben zurücksenden. Eine verbindliche Buchung erfolgt, sobald Sie ab Auftragsfreigabe mit einer Frist von 14 Tagen 25% des Auftragswertes überwiesen haben. Der Restbetrag ist spätestens 21 Tage vor Ausgabe des Wohnmobiles, ebenfalls per Überweisung, zu zahlen. 

Bei kurzfristiger Buchung (weniger als 14 Tage vor dem Mietzeitraum) ist der Gesamtbetrag sofort zu zahlen. 

Es gelten die Preise der jeweils gültigen Mietpreislisten und beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Die Preise der einzelnen Wohnmobile finden Sie hier

Servicepauschale 

Die einmalige Servicepauschale wird zusätzlich zu dem Mietpreis einmalig entrichtet. Die Pauschale ist unabhängig von der Mietdauer und des Fahrzeuges und beträgt 160,00 Euro. 

Die Servicepauschale beinhaltet eine ausführliche Einweisung in das Fahrzeug, auf Wunsch auch gerne mit Tipps zum Fahren und Rangieren. Zudem umfasst die Pauschale eine Außen- und intensive Innenreinigung des Fahrzeuges, sowie das Bereitstellen elementarer Ressourcen für Ihren Urlaub wie beispielsweise Gas, Chemikalien uvm..

Das Fahrzeug ist bei Übergabe mindestens im besenreinen Zustand, frei von groben Verschmutzungen und mit gründlich gereinigter Fäkalienbox zurückzugeben. Sollte die Reinigung nicht erfolgt sein, wird eine Gebühr von zusätzlich 200,00 Euro erhoben.   

Kaution

Bei Fahrzeugübergabe ist eine Kaution in Höhe von 1000,00 Euro in bar oder per Kreditkarte zu verrichten. Diese dient zur Sicherung unserer Ansprüche bei Beschädigungen.

Sie können gerne hier eine Kautionsversicherung abschließen, wodurch Sie im Schadensfall einen Teil Ihrer Kaution von der Versicherung wieder erstattet bekommen können. 

Versicherung

Die Wohnmobile sind mit einer Vollkaskoversicherung in Höhe von 1000,00 Euro Selbstbeteiligung und einer Teilkaskoversicherung in Höhe von 500,00 Euro versichert. 

Mindestmietdauer

Die Mindestmietdauer beträgt 3 Tage.

Übergabe und Rückgabe 

Die Fahrzeuge werden am gebuchten ersten Miettag von 14 bis 16 Uhr übergeben und am Rückgabetag von 09 bis 10 Uhr entgegengenommen. Übergabe- und Rückgabetag werden als 1 Tag berechnet. 

Bei verspäteter Fahrzeugrückgabe wird der jeweils gültige Tagesgrundpreis berechnet. 

Wir bitten Sie das geplante Rückgabedatum genaustens einzuhalten. Die verzögerte Rückgabe verhindert ggf. den Urlaubsbeginn eines anderen Mieters, was für Sie Schadensersatzansprüche zur Folge haben wird.

Wird bei der Rückgabe des Fahrzeugs ein Schaden festgestellt, so wird die Verursachung des Schadens und die Haftung des Mieters für den Schaden zu seinen Lasten vermutet, es sei denn, der Mieter weist nach, dass der Schaden bereits bei der Übernahme des Fahrzeugs vorhanden war.

Kraftstoffe
Das Fahrzeug wird dem Mieter mit vollem Kraftstofftank übergeben. Der Mieter betankt das Fahrzeug nach Bedarf auf eigene Kosten während der Mietzeit und bringt es vollgetankt zurück.
Bringt der Mieter das Fahrzeug mit nicht vollständig gefülltem Kraftstofftank zum Vermieter zurück, übernimmt der Vermieter das Auftanken. Für diese zusätzliche Leistung kann der Vermieter die Bezahlung einer angemessenen Vergütung beanspruchen, die Kosten für den nachgefüllten Kraftstoff muss der Mieter auf Nachweis zum Tagespreis vergüten.


Planen Sie bitte für die Übergabe und Rückgabe des Fahrzeuges mindestens einen jeweiligen Service von ca. einer Stunde ein. 

Kilometer-Begrenzung

Ab einer Mietdauer bis zu 7 Tagen sind 250 km pro Tag inkludiert. Jeder weitere Kilometer wird mit 0,20 Euro berechnet. Ab 8 Tagen Mietdauer sind 350 Kilometer frei. Buchen Sie das Wohnmobil für eine Mindestdauer von 3 Tagen sind 1000 km im Preis enthalten. Jeder weitere Kilometer wird mit 0,20 Euro veranschlagt. 

Führerschein/Fahrberechtigung

Bei Fahrzeugübergabe muss ein gültiger, mindestens drei Jahre alter Führerschein vorgelegt werden. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre. Das Fahrzeug darf nur vom Mieter selbst bzw. von dem im Mietvertrag aufgeführten Fahrern geführt werden. 

Rauchen

Das Rauchen ist in den Fahrzeugen ausdrücklich verboten. Eine Missachtung wird mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 250,00 Euro geahndet. 

Mitnahme von Hunden

Die Mitnahme von Hunden ist nur in Ausnahmefällen und nicht in allen Fahrzeugen möglich. Hier sind besondere Auflagen zu erfüllen und nur unter genauer Absprache umsetzbar.

Stornierung

Stornierungskosten fallen an, wenn Sie nach Abschluss des Mietvertrages vor dem vereinbarten Mietbeginn zurücktreten und werden anteilig wie folgt berechnet (ohne Kaution);

- bis zu 50 Tage vor Mietbeginn --> 25 % der Gesamtsumme

- bis zu 15 Tage vor Mietbeginn --> 45 % der Gesamtsumme

- weniger als 15 Tage vor Mietbeginn --> 80 % der Gesamtsumme

- bis zu 3 Tage vor Mietbeginn --> 100 % des Gesamtpreises

Sicher in den Urlaub

Damit Sie vor, während und ggf. auch nach Ihrer Reise gut geschützt unterwegs sind, empfehlen wir
Ihnen den Camping-Reiseschutz unseres Partners ERGO Reiseversicherung, dem Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland.

Jetzt vorsorgen und Selbstbeteiligungs-Schutz abschließen >>

Urlaub ohne Ende, statt bitterem Urlaubsende.

Schützen Sie sich vor finanziellen Risiken, die Ihnen durch Unachtsamkeiten in und an Ihrem
gemieteten Fahrzeug entstehen können.
Gehen Sie auf Nummer sicher und schützen Sie sich.
Wir empfehlen Ihnen den Wohnmobil Reiseschutz (inkl. CDW) unseres Partners der ERGO Reiseversicherung.

Jetzt vorsorgen und Selbstbeteiligungs-Schutz abschließen >>

Schadensmeldung /Reparaturen 

Während des Mietzeitraums notwendig werdende Reparaturen, die dazu dienen, die Betriebs- und/oder Verkehrssicherheit des Fahrzeugs sicherzustellen oder wiederherzustellen, dürfen vom Mieter ausschließlich mit vorheriger Zustimmung des Vermieters in Auftrag gegeben werden. Jeder Schaden muss unverzüglich an den Vermieter gemeldet werden, um Folgeschäden zu vermeiden. Gegen Vorlage entsprechender Belege werden die Reparaturkosten vom Vermieter getragen, sofern nicht der Mieter für den Schaden haftet. 

Nach einem Unfall, Diebstahl, Brand, Tierschaden oder sonstigen schädigenden Ereignis hat der Mieter auch in Bagatellfällen unverzüglich die Polizei zu verständigen, hinzuzuziehen und den Schaden unverzüglich telefonisch beim Vermieter anzuzeigen. Dies gilt auch bei selbstverschuldeten Unfällen ohne Mitwirkung Dritter. Sollte die Polizei die Unfallaufnahme verweigern, hat der Mieter dies gegenüber dem Vermieter nach Möglichkeit nachzuweisen. Bei Schadensereignissen hat der Mieter unverzüglich, spätestens aber zwei Tage nach dem Vorfall, über alle Einzelheiten schriftlich unter Verwendung des bei den Fahrzeugpapieren befindlichen Unfallberichtes, der in allen Punkten sorgfältig und vollständig auszufüllen ist, oder eines gleichwertigen Dokuments inkl. Skizze des Unfallhergangs, dem Vermieter Bericht zu erstatten.

Wir sind für Sie 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar sobald Sie ein Wohnmobil von uns erhalten haben, um jegliche Fragen zu beantworten.

Anrufe vor 8:30 Uhr nach 16:30 Uhr haben eine Anschlussgebühr pro Anruf von 5€ und je weitere Minute zzgl. 1,50€.



Hier finden Sie nochmal die ausführlichen AGB's.

AGB

 


Wir freuen uns, Sie in den Urlaub begleiten zu dürfen!


0692




 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram
LinkedIn